free responsive web templates
Mobirise

Führerscheinklasse B / B Automatik

Fahrschule Serkan | Führerscheinklassen | Download
Information

Du musst mindestens 18 Jahre (17 Jahre, wenn Du Dich für begleitetes Fahren mit 17 entschieden hast) alt sein.

Du darfst Kraftfahrzeuge, die ein zulässiges Gesamtgewicht von 3,5 t nicht überschreiten, führen. Weiterhin dürfen diese Fahrzeuge neben dem Fahrersitz nicht mehr als 8 Sitzplätze besitzen. Du darfst auch mit Anhänger fahren. Dieser darf jedoch kein höheres Gewicht als 750 kg haben oder nicht mehr als das Zugfahrzeug wiegen. Insgesamt dürfen Anhänger und Zugfahrzeug das Gesamtgewicht von 3,5 t nicht übersteigen.

Die theoretische Ausbildung
     12 Doppelstunden Grundausbildung und
     2 Doppelstunden Zusatzausbildung.

Wenn du bereits einen anderen Führerscheines besitz, verringert sich die Grundausbildung auf 6 Doppelstunden.

Die praktische Ausbildung
  Pflichtfahrstunden
     5 Fahrstunden Überland,
     4 Fahrstunden auf der Autobahn und
     3 Fahrstunden des Nachts.

Wie bei vielen anderen Führerscheinklassen auch, musst du in deiner Grundausbildung Übungsfahrstunden absolvieren. Wie viele das sind, wird sich während der Ausbildung herausstellen, da dies individuell nach dem Können des Fahrschülers bewertet wird.

Die theoretische Prüfung
     30 Fragen zum Führerschein Klasse B
     Bis zu 10 Fehlerpunkte darfst du haben.

Wenn du schon vorher eine Fahrerlaubnis besessen hast, reduziert sich der Fragebogen auf 20 Fragen. Gleichzeitig sind nur noch 6 Fehlerpunkte erlaubt.

Die praktische Prüfung
     45 Minuten Fahren.

     Dabei musst du zeigen, dass du in deiner Ausbildung das          Fahren auf der Autobahn, auf Kraftfahrstraßen, innerorts          und außerorts gelernt hast.

Wann darfst du deine Prüfungen ablegen?
     Die praktische Prüfung ist nicht vor einem Monat des 17.            bzw. 18. Geburtstag erlaubt.

Die Theorie darfst du frühestens 3 Monate vor den jeweiligen Geburtstagen absolvieren.